Zollberatung in Zusammenarbeit mit Frau Scherer-Wunn
Neu bei der W+ST!
Zollberatung

 

Gerade der grenzüberschreitende Warenverkehr mit Drittländern, wie im Übrigen auch seit dem 01.01.2021 mit dem UK, ist häufig mit großen Unsicherheiten verbunden und stellt Unternehmen nicht selten vor große Herausforderungen.

 

Solide Kenntnisse im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht sind für Import- und Export- Unternehmen unabdingbar und stellen im Rahmen der allgemein gestiegenen Compliance-Anforderungen ein nicht zu unterschätzendes Risiko dar.

 

Ob bei der Erstellung von Zollanmeldungen oder bei der Anwendung von Präferenzregeln und Freihandelsregelungen gilt es eine Vielzahl an Fallstricken für die betroffenen Abteilungen und Mitarbeiter/innen zu beachten. Das Thema Exportkontrolle sollte im Unternehmen Chefsache sein, da hier bei Verstößen empfindliche Strafen und gar eine persönliche Haftung der Geschäftsführung im Raum stehen.

 

Zusammen mit Frau Scherer-Wunn, freuen wir uns Ihnen zukünftig mit einem weiteren Beratungsfeld zur Seite zu stehen.

 

Das Beratungsspektrum reicht von A - wie AEO ("Authorised Economic Operator") Zertifizierung bis Z - wie Zollprozessmanagement. Schwerpunkt der Arbeit bildet dabei die Analyse und Optimierung Ihrer bestehenden Prozesse. Im Bereich Exportkontrolle Compliance unterstützen wir unsere Mandanten bei der Lokalisierung betriebsinterner Risiken sowie bei der Klassifizierung von Dual-Use-Gütern bis hin zur Prozessoptimierung mit passgenauen Schulungen für die verantwortlichen Führungskräfte und Mitarbeiterder.

Auch bei Zoll-Betriebsprüfungen stehen wir Ihnen gerne von Beginn an zur Seite.

Über Frau Scherer-Wunn:

Diplom-Finanzwirtin (FH) Iris Scherer-Wunn ist Geschäftsführerin der Business Akademie Südwest mit Sitz in Saarbrücken. Die ehemalige Zöllnerin war zuletzt als Zollberaterin unter anderem für pwc in Stuttgart wie auch als Teamleiterin International bei der IHK Saarland tätig. Heute leitet sie den Fortbildungsbereich der Business Akademie Südwest und berät als Expertin Unternehmen in allen Fragen zum Thema Zollrecht, Exportkontrolle und Außenwirtschaft. Hierunter fällt neben der Beratung zu aktuellen Themen, wie beispielsweise dem Brexit, auch die Gestaltungsberatung in den Bereichen Warenursprung und Präferenzen (u.a. Freihandelsabkommen) sowie alle Bereiche der Exportkontrolle (u.a. Umgang mit Dual-Use-Gütern, Embargovorschriften, Sanktionslistenscreening, Implementierung von Exportkontrollsystemen uvm.). Auch bei Fragen zum Zollwert oder zur Eintarifierung von Waren in den europäischen Zolltarif sowie zu Antidumpingzöllen kann sie in der Beratung auf langjährige Erfahrung zurückgreifen.

 

Business Akademie Südwest

Bahnhofstraße 28

66111 Saarbrücken
Tel.: +49 681 9697 248

In Kooperation mit unseren Experten / Kollegen bei W+ST berät Iris Scherer-Wunn unsere Mandanten ab sofort gerne in allen grenzüberschreitenden Zollthemen.

E-Mail: zollberatung@w-st.de